Sonntag, 15. Juli 2012

veganes SUSHI - Fischfrei geniessen

Ahoi ihr Lieben,

heute gab es bei den Zuckertieren 
SUSHI
Mein Bruder war zu Besuch und wir hatten uns schon länger überlegt uns an die leckeren Röllchen zu wagen

Es ist gar nicht mal so schwer - auch wenn unsere Röllchen nicht ganz so schön geworden sind ;)

Alles was man braucht ist 
ca 250g Sushi Reis
Nori Blättchen
eine Bambusmatte (zum rollen)
3 EL Reisessig
1 EL Zucker
1,5 TL Salz
"Füllung" Gemüse - z.B. Gurke, Avocado, Mango, Champignons
Bei der "Füllung" sind euch keeeine Grenzen gesetzt, wir hatten Gurke und Avocado zur Verfügung :)

Den Reis gut waschen und dann in einen Topf geben und mit 1,5 Liter Wasser übergiessen. Alles zum kochen bringen und dann ca 15 Minuten auf kleinster Stufe den Reis aufquellen lassen. (Dabei den Reis immer wieder umrühren und nicht unbedingt aus den Augen lassen *g*)

Dann wird der Reisessig mit dem Zucker und dem Salz vermischt und warm gemacht. Das passiert unter rühren solange bis Zucker und Salz aufgelöst sind.

Ist euer Reis fertig könnt ihr diese Mischung unterheben und nun alles erstmal ein bisschen abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit könnt ihr euer Gemüse schnippeln.

Nun nehmt ihr die Nori Blätter, schneidet sie in der Mitte durch, legt sie mit der glatten Seite auf die Bambusmatte und platziert den Reis darauf - nicht zu dick und gut verteilt. Oben etwas Rand stehen lassen.
Naja, dafür gibt es aber auch gute Anleitungen im Internet auf YouTube oder so ;)

Das Ganze einrollen, in Stücke schneiden, auf Tellern platzieren und mit Sojasosse servieren....fertig ;)




Meinem Bruder und mir hat es sehr gut geschmeckt :-P

Viel Spaß beim fröhlichen Suhirollen ;)



Kommentare:

Asia hat gesagt…

Hallo girls ;)
geht mal auf
http://asias-experiment.blogspot.de/2012/07/mein-erster-award-d.html
ich habe einen award für euch!

Liebe Grüße
Asia

Luka, hat gesagt…

find ich toll, was ihr hier macht! momentan stelle ich mich um und freue mich über seiten wie diese, die mir das erleichtern.

Arie hat gesagt…

Ha, deinem Bruder schmeckts ja anscheinend sehr gut :-)
Wir machen Sushi auch immer selbst, aber ohne die Reisessig-Mischung, das klappt auch und ich finde mit frischer Gurke ist das echt ein erfrischendes Sommeressen :-)

Kitty Veganette hat gesagt…

Bah, wie unverschämt gut DAT aussieht.... Dirki und ick wollen uns au unbedingt an selbstgemachtet Sushi machen... aber dat Zubehör fehlt noch!:/
Wo hasse die "Matte" her? Ick hab ma bei uns im Asia-Laden des Vertrauens geguckt aber nischt gefunden...:-/

Fräulein Zuckertier (Buntes Mädchen) hat gesagt…

Hey Schätzeken,die Matte ist nen Bambus Tischset Dingens ausm Euroladen :D