Donnerstag, 9. August 2012

[Rezept] Backe, backe Kuchen...

...das Zuckertier hat gerufen!
Heute gibt es einen oberleckeren Pflaumenkuchen a la Oma Heidi ;)
Ich habe ihr tolles Rezept nur minimal abgewandelt und dem Geschmack tut das keinen Abbruch! 

Zutaten für ein Kuchenblech
Pflauuuuuumeeeeen ;) ich weiss um ehrlich zu sein gar nicht wieviel man genau braucht! So ein Kilo? Meistens bekomme ich die Teilchen von Omas Pflaumenbaum ;)

Teig:
500g Mehl
1 Packung Trockenhefe
75 g Zucker
(wenn man mag noch 1 Pckg Vanillezucker)
eine Prise Salz
ca 50g Margarine
ca 200ml Mandelmich/Sojamilch/Haferdrink - was immer du lieber magst

Für die Streusel brauchst du:
200g Mehl
150g Zucker
1 Pckg Vanillezucker
ca 75g Margarine 

Mehl, Zucker und Trockenhefe in eine Schlüssel, durchrühren. Die Butter mit deiner Lieblings"Milch" in der Mikrowelle etwas anwärmen/weich machen. Dann alles mit in die Schüssel und schön verkneten.
Den Teig mit einem Handtuch abdecken und bei ungefähr 50°C im Ofen gehen lassen (immer mal reingucken, nach Gefühl)
Im Idealfall sollte er sich sichtlich vergrößern...passiert bei mir meistens nicht ;)

In der Zwischenzeit die Pflaumen waschen, entkernen und zurecht schneiden, bei mir sind es dann immer Viertel! 

Die Zutaten für die Streusel vermischen!
Dann kann der Teig aufs Blech,die Pflaumen schön drauf anrichten,die Streuselchen drauf und ab in den Ofen bei 200°C für ungefähr 30 Minuten ;)

Happy Tea-Party! (Dazu passt Sojaschlagsahne übrigens ganz vorzüglich)




Kommentare:

Frau [Lisi]Feechen hat gesagt…

und ich hab grad keine margarine zuhause ;(

NATALiJA WANTS YOU! ♥ hat gesagt…

Leeeeeecker *______*

Janine hat gesagt…

den werd ich auch backen...KUCHEEEEEEN :D