Dienstag, 7. August 2012

[Rezept] Avocadomantscherei mit Zucchini

Hallo ihr lieben Blog-Leser...

...tatsächlich esse ich öfter als ich blogge ;) - wer hätte das gedacht - aber heute hab ich mich echt mal wieder an der Nase genommen und sogar ein schlechtes Foto von meinem Essen gemacht. Da dachte ich, kann ichs doch auch gleich hier mal eben für euch reintipseln ;)

Is eine ganz geschwinde Mahlzeit für "ich habe Hunger!!!" - allerdings aufgrund der Avocado jetzt nicht so mein Alltagsessen. Avocados und solcherlei Zeug kaufe ich nur mit echt schlechtem Gewissen, weil die aus Südafrika, Peru und weiß der Kuckuck wo noch ... von weiiiit weit her sind - üblicherweise bin ich bemüht, möglichst heimische oder nicht-weit-weg Dinge zu kaufen.

So, nun die Zutaten - wobei auch hier wieder.. alles nach Belieben getauscht, weggelassen oder etwas anderes dazugegeben werden kann. Einfach kreativ sein und ausprobieren!

Angabe für eine 1-Personen-Mahlzeit:

Mantscherei:
1 reife Avocado
1/2  kl. Zwiebel
2-3 kl. Paradeiser (=Tomaten)
1/2 Zitrone (davon Saft oder auch etwas Schale)
Sesam
Pfeffer, Salz, Muskatnuss, Chili
Lavendel, Minze, Dille, Oregano, Majoran (alles frisch aus dem Garten)

Zubereitung versteht sich so ziemlich von selbst ;) Zitrone auspressen und ab in ein Schüsselchen, dann die Avocado mit einer Gabel reinmantschen, Zwiebel fizziiwuzziklein schneiden, Tomaten (am besten das kernige flüssige innen rausessen und nur das feste äußere verwenden) kleinschnibbeln, die Kräuter klein hacken, das alles dann zur Avocadozitronenmantsche dazutun, würzen, gut verrühren und fertig.

Dazu:
Zucchini
Sonnenblumenkerne

Die Zucchini hab ich diesmal in feine Streifen geschnitten und ganz einfach in der Pfanne abgebraten. Könnt ihr natürlich schneiden, wie ihr mögt - Scheiben, Würfel, Spaghetti... egal. Gut anrösten und nach Belieben würzen. Bei mir kam nix .. gaaarnichts dazu. Wollte den unverfälschten Geschmack.. und das Avocadoding ist sowieso würzig genug. Aber das könnt ihr natürlich alles handhaben wie ihr mögt! Zum Schluss noch die Sonnenblumenkerne anrösten und über die Zucchini streuen.


und weil ich so ne Freude hab an dem eigenen Gemüse, das bei uns im Garten wächst... das hab ich gestern Nachmittag gegessen: Scheibe Brot mit Mayo und darauf Lavendelblüten, Feldgurke (die is nicht ausm Garten), Cocktailtomaten und winzige gelbe Tomäääätchen <3


Viel Spaß beim Kochen und vor allem beim Essen ;)

Eure

Kommentare:

ChaosQueen (Neyla) hat gesagt…

sorry für den unqualifizierten kommentar...

*kreiiiiiiiisch* ein hello kitty teller <3

Frau [Lisi]Feechen hat gesagt…

;)) toll, gell? ;)

Eileen Mo hat gesagt…

Leckööööör !
Ich liebe Avocado und selbst angebautes Gemüse und Kräuter sind sowieso am Besten :-)

Grüße
Eileen